Science Tower Academic Guest House (2007)


Durch die Aufstockung mit einem akademischen Gästehaus mit angegliedertem Gastronomiebetrieb wird das Gebäude HPP, das die städtebauliche Silhouette von Science City überragt, als weiterhin sichtbarer Identifikationspunkt noch verstärkt zu einem wichtigen Landmark und städtebaulichem Wahrzeichen mit Fernwirkung werden. Die Aufstockung repräsentiert in ihrer Ausstrahlung, ihrer Materialisierung und Erscheinung den bedeutenden Forschungsstandort Zürich und insbesondere das zukunftgerichtete Areal Hönggerberg. Das grosse Fenster in der Südfassade nimmt den Bezug zur Stadt Zürich auf. Es ist das Zeichen eines wegweisenden Leuchtturmes der Wissenschaften, der über der Stadt steht und zu einem ihrer Referenzpunkte wird. Das innenräumliche Hauptmerkmal des Science Tower Academic Guest House ist die mehrgeschossige, grosszügige und lichtdurchflutete Halle. Sie dient dem Empfang und dem Aufenthalt der Gäste und der Bewohner.


OBJEKT
Wettbewerbsprojekt für ein akademisches Gästehaus der ETH Zürich


STANDORT
Science City Campus, Hönggerberg, Zürich


MATERIALISIERUNG
Stahlskelettkonstruktion; Fassadenhaut aus silber-grün bedampftem Glas mit bronze eloxierten Aluminiumrippen; Inneres Stabwerk aus gewachstem Eschenholz, Böden in weissem Marmor und Eschendielen.

Science Tower.pdf